Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 340

Vorheriges Rezept (339) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (341)

Die Käsesahne

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

4   Eigelb
100 Gramm  Zucker
140 ml  Milch
530 Gramm  Quark
340 ml  Sahne
5 Blätter  Gelatine
1   Zitrone
    -- den Saft
400 Gramm  Geschlagene Sahne zum
    -- Bestreichen
  Etwas  Puderzucker
    Tortenring 26 cm
    -- Durchmesser/5 cm hoch
2   Biskuitböden
    -- mit je ca. 1,5cm
 

Zubereitung

Den Kuchenring auf eine Kuchenplatte stellen. Einen der Bisuitböden einlegen. Das Eigelb mit 30 ml Milch verrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker kurz aufkochen.
 
In die kochende Milch das Eigelb einrühren und kurz bei schwacher Hitze weiterrühren, um die Eier keimfrei zu machen. Die Blattgelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen und auspressen. Sie kann direkt in den warmen Eifond gegeben werden, da sie sich durch die Wärme auflöst.
 
Der Fond sollte idealerweise auf ca. 50GradC abkühlen. Nun den Quark unterrühren und anschliessend die geschlagene Sahne unterheben. Die Masse in den Ring geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
 
Ca.200 g Sahne auf die Oberfläche der Torte geben, verstreichen und dann den Ring nach oben abziehen. Nun kann man noch die Seiten mit Sahne einstreichen.
 
Den 2. Biskuitboden, der im Idealfall eine braune Backseite hat, in 16 Tortenstücke mit dem Messer einteilen und schneiden. Die Biskuitbodenteile auf die Torte legen, mit der braunen Backseite nach oben und Puderzucker darüber sieben.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

ARD-BUFFET

Vorheriges Rezept (339) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (341)