Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 382

Vorheriges Rezept (381) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (383)

Eingelegter Schafskäse #1

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

200 Gramm  Schafskäse
2   Salbeiblätter (bis 3)
    Olivenöl
    Knoblauch (gehackt)
    Pfeffer
    Zwiebel
 

Zubereitung

Auf dem Schafskäse Salbeiblätter andrücken. Eine Mischung aus (Oliven-)Öl, gehacktem(!) Knoblauch, Pfeffer und evtl. ein paar Zwiebelwürfelchen vorsichtig drübergießen, so daß der Schafskäse bedeckt ist. Das ganze einige Tage gut verschlossen an einem kühlen Ort ziehen lassen. Anmerkung: Der hierzulande verkaufte Schafskäse besteht zumeist zu einem erheblichen Teil auch aus Kuhmilch - weil die nämlich billiger ist, als Schafsmilch. Also wird Kuh- und Schafsmilch gemischt und verkäst - und anschließend als Schafskäse verkauft! Grobkörniger Schafskäse sollte einen immer skeptisch stimmen. Richtiger Schafskäse ist frisch eine recht homogene Masse (die sich in Öl NICHT auflöst!) und wird beim Trocknen feinkrümelig . .. Allgemeine Tips: Schafskäse läßt sich gut einlegen in Olivenöl mit viel Knoblauch und Kreuzkümmel. ... Oder einige Salbeiblätter, Thymian, ... Eigentlich so alles, was der Kräutergarten hergibt. Am besten ist's nach eigenem Geschmack ausprobieren. Quelle: de.rec. mampf, borris@boba.rhein-main.de (Borris Balzer), 23.03.93 ** Gepostet von Burkard Schoof Stichworte:
:Stichworte : Käsegerichte

Vorheriges Rezept (381) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (383)