Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 500

Vorheriges Rezept (499) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (501)

Formaggini Sott'olio (Käschen in Olivenöl)

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

4 klein. Formaggini
1 Teel. Pfefferkörner
    -- schwarz
2   Salbeiblätter
1 klein. Rosmarinzweig
1 klein. Thymianzweig
4   Basilikumblätter
2   Knoblauchzehen
1   Peperoncino
    -- rot
    (kleine, scharfe
    -- Pfefferschote)
200 ml  Olivenöl
    -- kaltgepresst
 

Zubereitung

Formaggini: kleine Frischkäse aus Ziegen- oder Kuhmilch. Die Formaggini in ein Glasgefäss legen, Pfeffer und Knoblauch fein zerdrücken und zusammen mit Kräutern und Peperoncino beifügen. Mit Olivenöl zudecken. Glas verschliessen und mindestens 2 bis 3 Tage stehen lassen, ehe sie mit Rotweinessig beträufelt zu Holzofenbrot serviert werden. Am bekanntesten sind die formaggini del valle Muggio, kleine Ziegenkäse in Öl. Sie werden mit der Gabel zerdrückt oder in Scheiben geschnitten serviert und nach Bedarf mit Weinessig und Öl beträufelt. Dazu gibt es nur Wein und knuspriges frisches Schwarzbrot.
 
Menge: 4
 
* Nach: Peter P. Riesterer, Tessiner Küche, Geschichten und Rezepte, 1993, ISBN 3-906625-34-6
:* From: Rene_Gagnaux@p19.f212.n301.z2.schiele-ct.de Date: Sun, 06 Feb 1994 00:00:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen
 
Erfasser: Rene
 
Datum: 04.04.1994
 
Stichworte: Vorspeise, Kalt, Käse, Tessin, Fido
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (499) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (501)