Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 55

Vorheriges Rezept (54) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (56)

Aprikosen-Käsekuchen mit Pistazien

( 20 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   TEIG
175 Gramm  Butter
1 Pack. Vanillezucker
150 Gramm  Zucker
3   Eier
75 Gramm  Speisestärke
200 Gramm  Mehl
1 Teel. Backpulver, gestrichen
1 Prise  Salz
2   Milch

   BELAG
150 Gramm  Butter
100 Gramm  Zucker
1 Pack. Vanillezucker
2   Eier
750 Gramm  Magerquark
100 Gramm  Speisestärke
1 Teel. Backpulver, gestrichen
20   Aprikosenhälften frisch
    -- oder gedünstet
50 Gramm  Pistazienkerne

   ZUM BESTREICHEN
3   Aprikosenkonfitüre
1   Wasser
 

Zubereitung

Weiches Fett in eine Schüssel geben. Vanillezucker, Zucker, Eier, Stärke, Mehl, Backpulver, Salz und Milch daraufgeben und alles mit dem Handrührer auf höchster Stufe gut verrühren: Gesamtrührdauer ca. 2 Minuten. Den Teig gleichmässig auf ein gut gefettetes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175oC ca. 15 Minuten vorbacken. Für den Belag Fett, Zucker, Vanillinzucker, Eier, Quark, Stärke und Backpulver in eine Schüssel geben und ebenfalls auf höchster Stufe gut verrühren. Die Quarkmasse auf den vorgebackenen Kuchen streichen. Aprikosen mit der Schnittfläche nach oben drauflegen. Gehackte Pistazienkerne in die Öffnungen geben und den Kuchen in ca. 45 Minuten fertigbacken. Aprikosenkonfitüre mit Wasser glattrühren und den noch warmen Kuchen damit bestreichen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (54) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (56)