Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 59

Vorheriges Rezept (58) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (60)

Artischocken mit Parmesankäse

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4 groß. Artischocken
2   Zitronen
2 Essl. Olivenöl
2   Brötchen
200 Gramm  Butter
3/4 Ltr. Bechamelsauce
120 Gramm  Parmesankäse
    -- gerieben
80 Gramm  Semmelmehl
250 Gramm  Rinderzunge
    -- gekocht und
    -- gehäutet
 

Zubereitung

Zuerst schneidet man die Stiele der Artischocken von der unteren Seite soweit ab, bis das helle Fleisch zu sehen ist. Mit einer Schere schneidet man die stachligen Blattspitzen zurück und entfernt das Heu aus der Artischockenmitte.
 
Reichlich Salzwasser wird zum Kochen gebracht, in das man die in Scheiben geschnittenen Zitronen gibt. Auf die Wasseroberfläche gießt man das Olivenöl.
 
Nun werden die Artischocken so lange gegart, bis sich die Blätter mühelos auszupfen lassen, Mit einem Schaumlöffel nimmt man die Artischocken aus dem Sud, so daß ein Ölfilm auf dem Gemüse bleibt. Während des Garens hat man die Brötchen in fingerdicke Scheiben geschnitten und in der Hälfte der Butter goldgelb geröstet. Diese Röstbrotschnitten legt man in eine feuerfeste Form und begießt sie mit Bechamelsauce.
 
Nun setzt man die Artischocken darauf und übergießt mit der restlichen Sauce. Parmesankäse und Semmelmehl werden vermischt und über die Artischocken gestreut. Die restliche Butter wird zerlassen und über das Ganze geträufelt. Nun gratiniert man das Gemüse im vorgeheizten Ofen bei 200' C bis es eine braune Färbung annimmt. Das Gericht wird mit der in Scheiben geschnittenen Pökelzunge umlegt.
 
,AT Petra Hildebrandt ,D 17.10.1999 ,NI ** ,NO Gepostet von: Petra Hildebrandt ,NO EMail: phildeb@gmx.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Das Goethe-Kochbuch
ISBN 3-87716-866-3
erfaßt: Petra Hildebrandt

Vorheriges Rezept (58) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (60)