Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 645

Vorheriges Rezept (644) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (646)

Gebackener Frischkäsekuchen

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   FÈR DEN MÈRBTEIG
250 Gramm  Mehl
1 Prise  Salz
60 Gramm  Zucker
1   Eier
125 Gramm  Butter

   FÈR DEN BELAG
500 Gramm  Frischkäse, 30% Fett in Tr.
1/2 Ltr. Saure Sahne
3   Eigelb
40 Gramm  Zucker
40 Gramm  Magermilchpulver
40 Gramm  Mehl
1/2   Unbehandelte Zitrone, die
    -- ab
1/2   Vanilleschote, das
    -- ausgekrat
1 Prise  Salz
6   Eiweiß
170 Gramm  Zucker

   AUSSERDEM
    Fett
 

Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten rasch einen Mürbeteig kneten und mit Folie umhüllt kalt stellen.
 
Frischkäse, saure Sahne, Eigelb, Zucker, Magermilchpulver, Mehl, Zitronenschale, Vanillemark und Salz gründlich miteinander verrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen und zu einem m cremigen Schnee schlagen.
 
Den Backofen auf 200 øC vorheizen. Den Mürbeteig ausrollen und Boden und Rand einer Springform von 26 cm Durchmesser auskleiden. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und 10 min. blind backen. Den Backofen auf 160 0 øC zurückstellen. Eischnee locker und gleichmäßig unter Käsecreme e ziehen. Masse auf Teig verteilen, Oberfläche glattstreichen. Ca. 90 min. . backen.
 
Tipps:
 
* Käsefüllung nach 15 min. Backzeit mit Messer am Rand einschneiden, damit Oberfläche keine Risse bekommt.
 
* Gebackenen Kuchen vor dem Anschneiden gut auskühlen lassen.
 
* Frischkäse gibt es als Doppelrahmstufe zwischen 60 und 85 % Fett in Tr. Der schlanken Linie zuliebe wird das Angebot an fettärmeren Frischkäsen immer größer. Für diesen Kuchen sollte der Fettgehalt nicht über 40 % % in Tr. liegen.
 
Getränkeempfehlung: Tasse Kaffee oder Tee
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (644) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (646)