Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 649

Vorheriges Rezept (648) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (650)

Gebackener Käsekuchen

( 1 Portionen )

Kategorien

Zutaten

125 Gramm  Margarine
250 Gramm  Zucker
3   Eier
    -- je nach Größe event.
    Mehr
1 Pack. Vanille-Zucker
1 Pack. Backpulver
1 Pack. Vanille-Pudding, zum Kochen
1/2   Zitrone
    -- als Saft
5 Essl. Griess
1 Prise  Salz
1 kg  Mager- oder Sahnequark
    Man kann anteilig auch
  Etwas  Mascarpone
    Hinzufügen
 

Zubereitung

In einer hohen Rührschüssel Margarine, Zucker und Eier mit dem Mixer oder der Küchenmaschine verquirlen.
 
Nach und nach Vanillezucker, Zitronensaft, Backpulver, Vanille-Pudding, den Grieß und eine Prise Salz hinzufügen und gut verrühren. Zum Schluß den Quark unterheben und den Teig nochmals kräftig durchmischen.
 
Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und glattstreichen.
 
In den gut vorgeheizten Backofen geben und bei 200 Grad 1 Stunde lang backen. Danach kontrollieren: der Deckel sollte gut gebräunt sein. Temperatur auf 150 Grad zurückstellen. Den Käsekuchen noch weitere 30 Minuten garen. Ofen außchalten und noch 10 Minuten ziehen laßen.
 
Den fertigen Kuchen über Nacht an einem nicht zu kühlen Ort ruhen laßen. Am nächsten Tag mit Hilfe eines Tellers stürzen und gut gekühlt servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Nach NORDTEXT - 04.06.95
Erfasst von Ulli Fetzer

Vorheriges Rezept (648) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (650)