Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 753

Vorheriges Rezept (752) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (754)

Gemüse-Käse-Laibchen auf Bittersalaten'

( 4 'portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Karotte
1   Zucchino
1/4   Zellerknolle,klein
1/2   'Fenchel
1 Teel. Kren,frisch gerieben
1 Essl. Butter
500 Gramm  Toastbrot,entrindet
2   Eier
2 Essl. Sauerrahm
125 ml  Milch
100 Gramm  Gouda,gewürfelt
1 Essl. Mehl
    Salz
    Pfeffer
    Muskatnuss
1 Teel. Petersilie,gehackt
    Öl

   FÜR DEN SALAT
1   Chicor'e
1   Radicchio,groß

   FÜR DAS DRESSING
5 Essl. Olivenöl
3 Essl. Sherry-Essig
    Salz
    Pfeffer
    Pn Zucker
2   Eier,hart gekocht
 

Zubereitung

Karotten und Zeller schälen, in 1/2 cm-Würfel schneiden. Fenchel waschen, die Fäden mit einem Gemüsemeßer abziehen. 'Zucchino waschen, gemeinsam mit dem Fenchel in 1/2 cm-Würfel schneiden. Die Toastbrotwürfel in Butter anbraten. Gemüse kurz in Salzwasser kochen, abseihen und zu den Toastbrotwürfeln geben. Eier, Sauerrahm und soviel Milch zugeben, daß eine feuchte, kompakte Masse entsteht. Mit gehackter Petersilie, Kren, Pfeffer und Muskatnuß würzen.
 
Mit etwas Mehl, zuletzt auch dem Gouda abmischen. Masse etwas stehen laßen, dann daraus kleine Laibchen formen. 'In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Laibchen darin beidseitig anbraten, für etwa 8 Minuten in das auf 180ø C vorgeheizte Rohr stellen.
 
Für das Salat-Dreßing die hart gekochten Eier grobwürfelig hacken und mit den restlichen Zutaten für das Dreßing verrühren. Die geputzten Salate damit marinieren. Gemüse-Käse-Laibchen mit den marinierten Bittersalaten auf Tellern anrichten
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Rezept vom 26. Januar
2001

Vorheriges Rezept (752) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (754)