Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 801

Vorheriges Rezept (800) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (802)

Gierschgemüse mit Sauerampfer und Käsesouffle

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GEMÜSE
750 Gramm  Giersch
50 Gramm  Sauerampfer
1 Bund  Frühlingszwiebeln
250 Gramm  Tomaten
30 Gramm  Butter
    Vollmeersalz
    ; Pfeffer
1 Teel. Apfeldicksaft

   KÄSESOUFFLE
80 Gramm  Butter
70 Gramm  Parmesan
70 Gramm  Emmentaler
4   Eier (L)
    Vollmeersalz
    Muskatnuss
 

Zubereitung

Giersch und Sauerampfer gründlich waschen, grobe Stiele entfernen. Blätter am besten in einer Salatschleuder oder in einem Küchentuch trocknen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten über Kreuz einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, mit kaltem Wasser abschrecken, dann häuten und halbieren. Kerne herausdrücken. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf aufschäumen laßen, dann Giersch und Sauerampfer zugeben, Topf zudecken und die Blätter bei milder Hitze gardünsten. Nach etwa 8 Minuten die Tomatenwürfel zufügen, kurz erhitzen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Apfeldicksaft abschmecken. Für das Käsesouffle den Ofen rechtzeitig auf 175øC vorheizen. Die Böden von Portionstassen mit 1/8 der Butter ausfetten. Den Käse fein raffeln. Die Eier trennen. Die restliche Butter schaumig rühren, dann nach und nach erst die Eigelb, anschließend den Käse unterrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen, etwas Muskat darüberreiben. Eischnee vorsichtig unter die Eimasse ziehen, sofort auf die Tassen verteilen. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten 18-20 Minuten garen. Sofort mit dem heißen Gierschgemüse servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

eßen & trinken 4/86
erfaßt von Petra
Holzapfel

Vorheriges Rezept (800) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (802)