Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 888

Vorheriges Rezept (887) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (889)

Hackbraten mit Käse und Paprika (Mikrowelle)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
1   Altbackenes Brötchen
1   Ei
1   Zwiebel
    -- gehackt
    Salz + Pfeffer
    Paprikapulver, edelsüss
    Hackfleischgewürz
180 Gramm  Grüne Paprikaschote
100 Gramm  Gouda
    -- gewürfelt
4   Frühstücksspeck (Bacon)
250 ml  Wasser
1   Ecke Schmelzkäse
1   Helle Sauce
4   Saure Sahne
 

Zubereitung

Das Brötchen in Wasser einweichen. Das Hackfleisch, das gut ausgedrückte Brötchen, das Ei und die Zwiebelwürfel zu einem Fleischteig verarbeiten. Mit den Gewürzen abschmecken. Die Paprikaschote putzen und in kleine Würfel schneiden. Paprika- und Käsewürfel mit dem Fleischteig vermischen. Mit angefeuchteten Händen einen brotähnlichen Laib formen. Den Braten direkt in die Fettpfanne geben und nach Belieben mit Paprikapulver bestäuben. Auf den Drehteller stellen und auf dem Gewichtsautomatik-Programm (Hackbraten) garen. Nach der Hälfte der Garzeit wenden und mit Bacon belegen. Anschließend den Braten herausnehmen und warmhalten. Das Wasser und den Bratenfond in eine Glasform geben und bei 850 Watt in 2-3 Min. aufkochen lassen. Käseecke und Saucenpulver einrühren, mit saurer Sahne verfeinern und nochmals bei 850 Watt 1 Min. erhitzen.
 
Tip: Anstelle der Paprikawürfel kann auch eine kleine Dose abgetropfter Maiskörner (ca. 150g) zu dem Fleischteig gegeben werden.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Renate Schnapka am
05.07.97

Vorheriges Rezept (887) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (889)