Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 929

Vorheriges Rezept (928) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (930)

Hausgemachter Frischkäse

( 4 Portionen )

Kategorien

   

Zubereitung

Den Joghurt in ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb füllen. Mindestens zwei, besser drei Tage im Kühlschrank abtropfen lassen. Die Molke, die dabei abtropft, auffangen - sie schmeckt herrlich erfrischend. Frischkäsepralinen Für ca. 30 Stück: Frischkäse wie oben beschrieben, je 2 gehäufte EL Delikateßpaprika, grob geschroteter schwarzer Pfeffer, Kümmel, gemahlene Pistazienkerne, Mohn, Schnittlauchröllchen Aus dem Frischkäse zwischen angefeuchteten Handflächen walnußgroße Bällchen formen. Die Bällchen in Paprika, Pfeffer, Kümmel, in zerkrümelten Pistazien oder in Schnittlauchröllchen wälzen, bis sie rundum davon überzogen sind. Das geht am einfachsten, indem man das Gewürz auf einen Teller streut, die Bällchen daraufsetzt und durch Rütteln am Teller darin herumrollen läßt, bis die Bällchen rundum überzogen sind. In kleine Pralinenpapiermanschetten setzen und hübsch auf einer Platte anrichten.
 
Stichworte: Joghurt, Grundrezept, Frischkäse
:Stichworte : Käsegerichte

Quelle

MEUTH/BERND NEUNER-
DUTTENHOFER

Vorheriges Rezept (928) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (930)