Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 967

Vorheriges Rezept (966) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (968)

Hüttenkäse-Köpfchen

( 4 Förmchen* )

Kategorien

Zutaten

4   Karotten 120 g
350   Randen gekocht
250 Gramm  Hüttenkäse
2 Essl. Akazienhonig
2 Essl. Ingwer frisch feingerieben
1/4 Teel. Sambal Ölek
3/4 Teel. Salz
100 Gramm  Portulak

   FÜR DIE SAUCE
1 Essl. Aceto Balsamico bianco
2 Essl. Öl
1/4 Teel. Sambal Ölek
    Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Die Karotten mit einem Sparschäler längs in breite Streifen schneiden. In einem Topf Salzwasser zum sieden bringen und die Karottenstreifen ca.2 Min. blanchieren, herausnehmen und kurz in kaltem Wasser abschrecken, trockentupfen. Nun Förmchen mit ca 175 ml Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen. Förmchenränder mit je 3 Karottenstreifen auslegen, restliche Streifen quer überlappend hineinlegen. Beim Stürzen am Schluß sollten die Streifen die Außenhülle der Köpfchen werden. Die Randen an der Bircherraffel reiben, gut abtropfen laßen. Nun Hüttenkäse, Honig, Ingwer, Sambal Ölek und Salz mit dem Randenmuß vermengen. Alles in die Förmchen zu den Karottenstreifen füllen. Die überlappenden Streifen einschlagen. Mindestens 1 Std kühl stellen.
 
Nun den Portulack auf Teller anrichten und die Köpfchen daraufstürzen.
 
Für die Sauce alle Zutaten miteinander gut vermischen. Über den Salat träufeln.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

R. Liebhauser
Betty Boßy

Vorheriges Rezept (966) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (968)