Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 98

Vorheriges Rezept (97) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (99)

Bauernpfanne

( 1 Portion )

Kategorien

Zutaten

1 klein. Lauchstange
100 Gramm  Champignons
1 klein. Paprikaschotte rot
1 Essl. Butter
1 Teel. Gemuesebruehe vegetabil inst
1 Teel. Paprikapulver edelsuess
50 Gramm  Schafskaese
2   Eier
2 Essl. Sahne suess
4 Essl. Mineralwasser
2 Essl. Schnittlauchroellchen
1   Tomate
4   Oliven schwarz
 

Zubereitung

Den Lauch putzen, die Champignons mit einem feuchten Tuch abreiben und beides in feine Ringe beziehungsweise Scheiben schneiden. Paprikaschotte vom Kerngehaeuse befreien und in feine Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und das Gemuese darin kurz anduensten. Die Instantbruehe und das Paprikapulver daruntermischen. Den Kaese zerbroeseln und ueber das Gemuese verteilen.
 
Die Eier trennen. Eiweisse steif schlagen und Eigelbe mit der Sahne und dem Mineralwasser verruehren. Den Eischnee unter die Eigelbmasse heben und alles ueber das geduenstete Gemuese giessen. Danach nicht mehr umruehren!
 
Das Ei in der geschlossenen Pfanne bei geringer Hitze etwa 10 Minuten stocken lassen. Die Bauernpfanne mit den Schnittlauchroellchen bestreuen. Die Tomaten achteln. Bauernpfanne mit den Tomaten und den Oliven garnieren.

Quelle

Trennkost (Falken-Verlag)
ISBN 3 8068 4498 4
Erfasst: Arthur Heinzmann

Vorheriges Rezept (97) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (99)