Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 132

Vorheriges Rezept (131) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (133)

Gefülltes Kalbskotelett mit Selleriemus Überbacken

( 2 Personen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Knollensellerie
125 ml  Gemüsebrühe
1   Rote Paprikaschote
1   Gelbe Paprikaschote
2   Kalbskoteletts ca. 200g
1 Scheibe  Rindersaftschinken
8   Salbeiblätter
    ; Salz und Pfeffer
1/2 Teel. Paprikapulver
1 Teel. Butterschmalz
50 Gramm  Allgäür Emmentaler, ger.
2   Frühlingszwiebeln
    -- (Lauchzwiebeln)
1/4 Ltr. Tomatensaft
 

Zubereitung

1. Sellerie waschen, schälen, kleinschneiden und in wenig Gemüsebrühe weich dünsten. Anschließend pürieren. Paprikaschoten putzen, Stielansätze und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.
 
2. Die Kalbskoteletts unter kaltem Wasser abbrausen, trockentupfen und eine Tasche einschneiden. Innen pfeffern und mit je 1/2 Scheibe Rindersaftschinken und Salbeiblättern füllen, zusammenklappen und außen mit Jodsalz und Pfeffer würzen.
 
3. Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen, Koteletts darin von beiden Seiten etwa 5 bis 8 Min. braten. Selleriepüree mit 2 EL von den Paprikawürfeln und der Hälfte des geriebenen Käses verrühren, leicht salzen und pfeffern. Selleriemus auf die Koteletts geben, mit restlichem Käse bestreuen, im vorgeh. Bratrohr bei 200øC einige Min. überbacken.
 
4. Für die Sauce Butterschmalz erhitzen, Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden, mit den restlichen Paprikaschotenwürfeln darin angehen lassen. Mit Tomatensaft aufgießen, durchkochen lassen und mit Jodsalz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Koteletts anrichten und mit der Sauce umgießen. Dazu passen Butterkartoffeln mit frischem Rosmarin verfeinert.
 
Unser Tip: Der Kalbsrücken liefert Steaks oder wie hier Koteletts, die sich hervorragend zum Kurzbraten eignen. Kalbfleisch ist leicht verdaulich und mager: pro 100g nur 135 Kalorien und 4,3g Fett. Außerdem ist es reich an B-Vitaminen und Eisen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

SAT.1 TEXT

Vorheriges Rezept (131) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (133)