Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 136

Vorheriges Rezept (135) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (137)

Gemüsezwiebeln mit Kalbsbrät

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 groß. Gemüsezwiebeln
250 Gramm  Kalbsbrät
100 Gramm  Erbsen
1/2   Rote Paprikaschote
1/2   Gelbe Paprikaschote
60 Gramm  Allg. Emmentaler
    -- gerieben
1 Essl. Kürbiskerne
1 Essl. Sonnenblumenkerne
    ; Pfeffer aus der Mühle
    ; Jodsalz
125 ml  Braune Grundsauce
125 ml  Weisswein
3 Stangen  Chicoree
1 Teel. Butter
4 Essl. Sahne
    Kräuter
    -- frisch gehackt
    ; Pfeffer aus der Mühle
    ; Jodsalz
1 Essl. Schnittlauch
    -- gehackt
    Paprikaschotenwürfel
2 Essl. Sauerrahm
 

Zubereitung

Zwiebeln schälen und in einem grossen Topf ca. 20 Min. kochen lassen. Für die Füllung die Paprikaschoten putzen, waschen und fein würfeln. Kalbsbrät, Erbsen, Paprikaschotenwürfel, gehackte Kürbis- sowie Sonnenblumenkerne in einer Schüssel verrühren und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.
 
Die Zwiebeln abtropfen und auskühlen lassen. Jeweils längs halbieren (von der Spitze zur Wurzel). Das Innere der Hälften herauslösen, so dass eine etwa eigrosse Öffnung entsteht. Das Zwiebelinnere würfeln. Die Hälfte davon zur vorbereiteten Kalbsbrätfüllung geben. Restliche Zwiebelwürfel in eine gefettete Auflaufform geben, Grundsauce und Wein zugiessen. Die Füllung mit einem Esslöffel gleichmässig auf die Zwiebelhälften verteilen. Nebeneinander in die Form setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 GradC 25-30 Min. garen.
 
Die gegarten Zwiebeln ganz zum Schluss mit Emmentaler bestreuen und noch kurz überbacken.
 
Den Chicoree putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. In Butter und Sahne auf den Biss dünsten und mit frischen Kräutern sowie Pfeffer und Jodsalz würzen. Das Chicoreegemüse auf Tellern anrichten, die Zwiebelhälften daraufsetzen, etwas Sauerrahm auf die Zwiebeln geben und alles mit frisch gehacktem Schnittlauch bestreuen.
 
Fitness-Gesundheits-Check:
 
* Die Zwiebel ist reich an schwefelhaltigen Inhaltsstoffen und trägt zum Schutz der Arterien bei.
 
* Kürbiskerne ergänzen dieses Gericht hervorragend und beugen einer Blasenschwäche vor.
 
* Quelle: Nach Sat.1 Text 17.01.96 Erfasst: Ulli Fetzer
 
Erfasser: Ulli
 
Datum: 06.02.1996
 
Stichworte: Gemüse, Gefüllt, Zwiebel, Kalb, P2
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (135) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (137)