Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 203

Vorheriges Rezept (202) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (204)

Japanisches Kalbßteak

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   KOSTEN FÜR ZUTATEN DM 14,55
1   Galia Melone
1   Grapefruit
200 Gramm  Kalbßchnitzel
1 Stange  Lauch
1   Paprika Rot
1 Pack. DR.ÖTKER Paradiescreme
    Zitrone
15 Gramm  Nori - Algen
150 Gramm  Thunfisch
 

Zubereitung

Folgende Rezepte wurden aus den Zutaten bereitet.
 
Hauptspeise: Japanisches Kalbßteak Dessert: Melonencocktail mit Paradiescreme
 
Zubereitung der Hauptspeise: Japanisches Kalbßteak
 
Reis kochen. Das Kalbsschnitzel parieren, würzen, in Öl in einer Grillpfanne anbraten und Butter, zwei Knoblauchzehen, Zitronenschale und frischen Basilikum dazugeben. Das Ganze in den Ofen stellen und bei 180ÝC weiterziehen lassen. Den Lauch kleinschneiden. Ein wenig von dem Grün blanchieren. Den Paprika in feine Streifen schneiden, und ein paar mit dem Lauchgrün blanchieren. Den kleingeschnittenen Lauch in einem Topf angehen lassen, mit Sahne auffüllen, und mit Minze, Basilikum, Zitronensaft, Knoblauch, Salz und Pfeffer verfeinern. Den Reis gut abtropfen. Zwei Nori-Algen-Matten aufeinanderlegen. Eine gute Handvoll Reis mit ein paar Spritzern Weißweinessig anmachen und auf den Matten auslegen. Senf darauf verstreichen. Den Thunfisch in Streifen schneiden und in die Mitte legen. Das blanchierte Gemüse darauf verteilen. Die Algen nun vorsichtig zusammenrollen. Die Rolle schräg halbieren. Das Fleisch auf einen Teller legen. Die Sauce darübergeben. Die Hälfte der Rolle daneben anrichten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Aus der Fernsehsendung
Kochduell Team Paprika
Roland Poetschke
www.Rezeptdatenbank.de

Vorheriges Rezept (202) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (204)