Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 243

Vorheriges Rezept (242) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (244)

Kalbfleischvögel

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Dünne Kalbßchnitzel je ca.
    -- 40 g
80 Gramm  Kalbsbrät
1/2 Bund  Petersilie, fein gehackt
1 Teel. Rosmarinnadeln, fein
    -- gehackt
    Pfeffer aus der Mühle
2 Tranchen  Rohschinken (je
    -- ca.
    -- 5 g), ohne Fettrand
30 Gramm  Rüebli, in Stücken
1/2 klein. Zwiebel
10 Tropfen  Öl
50 ml  Apfelwein
200 ml  Kalbsfond
1 klein. Lorbeerblatt
1   Zweiglein Rosmarin
1   Getrocknete Tomate
1/2 Teel. Maizena
  Wenig  Wasser
    Salz, Pfeffer, nach Bedarf
 

Zubereitung

Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Die Kalbsplätzli mit dem Wallholz zwischen zwei Klarsichtfolien flach klopfen. Brät, Petersilie, Rosmarin und Pfeffer mit einer Gabel gut mischen, auf den Plätzli verteilen. Je 1/2 Rohschinken-Tranche darauflegen, die Plätzli aufrollen, mit Zahnstocher verschließen. Die Fleischvögel mit Rüebli und Zwiebel in einer beschichteten Bratpfanne im heißen Öl ca. 4 Min. anbraten, alles herausnehmen. Apfelwein beigeben, vollständig einkochen. Fond dazu-gießen, aufkochen. Hitze reduzieren, Fleisch, Gemüse, Lorbeer, Rosmarin und Tomate beigeben, zugedeckt ca. 10 Min. schmoren. Das Fleisch herausnehmen, warm stellen. Die Sauce weiterkochen, bis das Gemüse weich ist. Lorbeer und Rosmarin entfernen, die Sauce pürieren, durch ein Sieb streichen, wieder aufkochen. Maizena mit Wasser anrühren, unter Rühren mit dem Schwingbesen beigeben, die Sauce ca. 3 Min. kochen, würzen. Fleischvögel tranchieren, mit der Sauce auf den vorgewärmten Tellern anrichten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

R. Liebhauser
Betty Boßi Zeitung

Vorheriges Rezept (242) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (244)