Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 282

Vorheriges Rezept (281) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (283)

Kalbsbries mit Pochiertem Ei

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Kalbsbries
    Salz
125 ml  Estragon-Essig
2 Bund  Brunnenkresse
    -- 200 g Kirschtomaten
2 Essl. Kräuteressig
2 Essl. Aceto balsamico (Balsam
    -- Essig)
2 Essl. Olivenöl
2 Essl. Sonnenblumenöl
1 Essl. Cointreau
    Grober schwarzer Pfeffer
4 Essl. Butterschmalz
1/4 Ltr. Brühe
125 ml  Rotwein
50 Gramm  Kalte Butter
4   Eier
 

Zubereitung

Das Kalbsbries etwa 2 Stunden wässern. 2l Wasser mit dem Estragonessig und etwas Salz zum Kochen bringen. Das Kalbsbries zugeben, aufkochen lassen und dann 15 min. bei geringer Hitze garen. Aus dem Fond nehmen und abkühlen lassen. Brunnenkresse putzen und waschen, Kirschtomaten halbieren. Kräuteressig, Balsamessig, Olivenöl, Sonnenblumenöl und Cointreau verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Bries enthäuten und in dünne Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen. Das Bries darin von beiden Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen. Abgedeckt warm halten. Den Bratensatz mit Brühe und Rotwein ablöschen, auf die Hälfte einkochen lassen. Etwa 1l Salzwasser zum Kochen bringen, die Eier aufschlagen und vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Die Eier 4-5 min. pochieren (garziehen) lassen.
 
Die Rotweinsauce vom Herd nehmen, die Butter unterrühren. Salat, Bries und Eier auf Tellern anrichten. Salat mit Vinaigrette, Bries mit Rotweinsauce übergiessen.
 
* From: Michel@eloi.zer.sub.org - Newsgroups: Of zer.t-netz.essen
 
Erfasser: Michel
 
Datum: 22.07.1993
 
Stichworte: ZER, Kalbfleisch, Kalbsbries, Fleischgerichte
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (281) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (283)