Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 332

Vorheriges Rezept (331) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (333)

Kalbsfilet mit Bananen und Rosinenreis

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Kalbsfilet
2   Bananen
125 Gramm  Basmatireis
30 Gramm  Rosinen oder Korinthen
1   Schalotte
1   Knoblauchzehe
1 Essl. Frischen Ingwer
    -- fein
    Gehackt
1/2   Chilischote
1/4 Ltr. Fleischbrühe
1 Essl. Zitronensaft
1 Prise  Curry
1 Teel. Zucker
2 Essl. Butter
1 Essl. Mehlbutter
    -- weiche Butter
    Mit etwas Mehl vermischt
    Salz & Pfeffer
 

Zubereitung

Den Reis in reichlich Salzwasser kochen, abschütten, kalt spülen und zur Seite stellen.
 
Die Schalotte, die Chilischote und den Knoblauch fein hacken. Die Bananen schälen und vierteln. Das Kalbsfilet häuten, in Medaillons schneiden, pfeffern und salzen.
 
In eine Pfanne einen Eßlöffel Butter geben und die Medaillons auf jeder Seite jeweils 3 Minuten anbraten. Anschließend herausnehmen und zur Seite stellen.
 
In derselben Pfanne die Schalotten anschwitzen. Die Bananen, etwas Zucker, Knoblauch und Ingwer dazugeben. Wenn die Bananen zu bräunen beginnen, diese herausnehmen und zur Seite stellen.
 
Die restlichen Zutaten in der Pfanne mit Zitronensaft und Fleischbrühe ablöschen, Curry und Chilischote zugeben und auf die Hälfte reduzieren. In einer separaten Pfanne die Rosinen mit einem Eßlöffel Butter leicht rösten. Dann den abgekühlten Reis dazugeben, mit Pfeffer und Salz würzen und erhitzen. Den auf dem Fleischteller entstandenen Fleischsaft zur Soße geben und diese mit Mehlbutter abbinden. Die Fleischstücke und Bananenviertel nochmals kurz in der Soße erwärmen und anschließend mit dem Rosinenreis servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ilka Spiess
Vincent Klink
Restaurant Wielandshöhe
Stuttgart

Vorheriges Rezept (331) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (333)