Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 470

Vorheriges Rezept (469) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (471)

Kalbsleber-Geschnetzeltes

( 1 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   KALBSLEBERGESCHNETZELTES
1/2 Bund  Lauchzwiebeln
2 klein. Äpfel
150 Gramm  Kalbsleber
    Mehl
1 Essl. Öl
2 Essl. Cidre, = Apfelwein
1/2 Karton  Schlagsahne
125 ml  Klare Brühe, Instant
2 Essl. Heller Soßenbinder
 

Zubereitung

Lauchzwiebeln putzen. Den hellen Schaft in ca. 5 cm lange Stücke, das Lauchgrün in kleine Röllchen schneiden. äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in dünne Spalten schneiden. Kalbsleber waschen, mit Küchenpapier gut trockentupfen, in schmale Streifen schneiden und in Mehl wenden.
 
öl in einer Pfanne erhitzen, Leberstreifen darin unter Wenden braten, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und kurz warm halten.
 
Lauchzwiebeln im Bratfett ca. 5 Minuten dünsten. Nach der Hälfte der Garzeit die Apfelspalten zufügen, mit Cidre, Sahne und Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Leberstreifen zufügen. Soßenbinder einrühren und erneut aufkochen lassen. Geschnetzeltes nach Belieben mit t gedünsteten Apfelscheiben garnieren und mit buntem Pfeffer bestreuen.
 
Dazu schmeckt Fladenbrot.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (469) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (471)