Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 52

Vorheriges Rezept (51) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (53)

Filet vom Kalb

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

2   Kalbsfilets von je 250 g
    Salz, weißer Pfeffer
    Paprika edelsüss
60 Gramm  Butter
1 klein. Zwiebel
1/2 Kästchen  Kreße
 

Zubereitung

Filet vom Kalb (auch Kalbslendchen) wird selten im ganzen gebraten. Eigentlich unverständlich. Denn das superzarte Fleisch schmeckt auch als Braten ausgezeichnet. Vorausgesetzt, es wird nicht zu kräftig gewürzt. Der Eigengeschmack darf nicht verlorengehen. Deshalb auch nur mit feinem Gemüse auf den Tisch bringen.
 
Kalbsfilets mit einem Tuch oder mit Haushaltspapier abtupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit Paprika edelsüss kräftig bestäuben.
 
Butter in der Pfanne oder im Bräter erhitzen. Filets darin auf jeder Seite 3 Minuten anbraten. Geschälte, gewürfelte Zwiebel reingeben. Und auf jeder Seite noch 8 Minuten braten. Dann ist das Filet gar. Auf einer Platte anrichten. Mit dem Bratfond begießen und mit Kreße garnieren.
 
Vorbereitung: 10 Minuten. Zubereitung: 30 Minuten. Etwa 255 Kalorien / 1067 Joule.
 
Beilagen: Blumenkohl Genfer Art oder Spargel mit zerlaßener Butter. Dazu Mandelkroketten oder Pommes frites. Und als Getränk: Ein Wein von der Mosel.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Manfred

Vorheriges Rezept (51) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (53)