Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 550

Vorheriges Rezept (549) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (551)

Kalbsnuss in Weinblättern

( 12 Portionen )

Kategorien

Zutaten

100 Gramm  Weinblätter
    -- eingelegt
100 Gramm  Kürbiskerne
50 Gramm  Pinienkerne
5 Essl. Öl
1   Limette
    -- (1)
2   Knoblauchzehen
80 ml  Weisswein
    ; Salz
    ; Pfeffer, frisch gemahlen
2 kg  Kalbsnuss
1   Limette
    -- (2)
 

Zubereitung

Die Weinblätter aus der Lake nehmen, mit kaltem Wasser abbrausen und mit Küchenpapier trockentupfen.
 
Die Kürbiskerne und die Pinienkerne erst hacken, dann mit dem Pürierstab fein pürieren. Dabei nach und nach das Öl einfliessen lassen. Die Limette (1) auspressen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Limettensaft mit dem Wein und dem Knoblauch unter die Nussmasse mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch von allen Seiten damit bestreichen. Den Backofen auf 200 ?C (Gas Stufe
 
3. vorheizen.
 
Auf ein grosses Stück extra starke Alufolie so viele Weinblätter überlappend legen, wie der Braten gross ist. Den Braten auf die Blätter setzen und die übrigen Blätter um den Braten legen. Die Alufolie fest um den Braten wickeln und an allen Seiten schliessen.
 
Den Braten im Backofen (Mitte) in etwa 2 Stunden garen. In der Folie abkühlen lassen.
 
Den abgekühlten Braten in dünne Scheiben schneiden. Die Limette (2) waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Den Braten mit den Limettenscheiben anrichten und grüne Thunfischsauce dazu reichen.
 
Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde (plus 2 Stunden Garen)
 
,AT Viviane
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Buffets
Dagmar v. Cramm
Gräfe u. Unzer Verlag
Erfasst von Viviane
Kronsh

Vorheriges Rezept (549) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (551)