Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 574

Vorheriges Rezept (573) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (575)

Kalbsragout mit Pfifferlingen

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

600 Gramm  Kalbsschulter
    ; Jodsalz
    Pfeffer au der Mühle
1 Teel. Butterschmalz
250 Gramm  Zwiebeln
1 klein. Sellerieknolle
1 Teel. Keimöl
1 Teel. Mehl
    ; Paprikapulver
1 Ltr. Kalbsfond
    -- oder Fleischbrühe

   FÜR DIE PFIFFERLINGE
400 Gramm  Pfifferlinge
1 Teel. Butterschmalz
    ; Jodsalz
    ; Pfeffer
    ; Blattpetersilie
 

Zubereitung

Kalbfleisch in vier etwa gleichgroße Stücke schneiden, mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle würzen und in Butterschmalz von allen Seiten anbraten.
 
Zwiebeln enthäuten und halbieren, Sellerie schälen und in große Stücke schneiden. Etwas Keimöl erhitzen und die Zwiebeln darin rundhe um goldgelb anrösten. Das Fleisch zu den Zwiebeln geben und mit Mehl und Paprikapulver bestäuben. Kur mitrösten. Mit Kalbsfond oder Fleischbrühe aufgießen und die Selleriestücke dazugeben. 4. Das Ganze bei geschlossenem Topf etwa 40 bis 50 Minuten sc moren. In der Zwischenzeit die Pfifferlinge putzen und kleinschneiden. 5. Pfifferlinge in Butterschmalz anbraten und mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Blattpetersili in feine treifen schneiden und ebenfalls zu den Pfifferlingen geben. Das Kalbsragout mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Auf die Teller verteilen, Pfifferlinge darübergeben und servieren.
 
Unser Tip: Pfifferlinge enthalten die Vitamine A, D, E, K, C sowie fast alle B-V tamine und die Mineralstoffe und Spuren lemente Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Jod, Fluor, Zink, Kupfer und Mangan.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

SAT 1 TEXT
Ilka Spiess

Vorheriges Rezept (573) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (575)