Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 630

Vorheriges Rezept (629) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (631)

Kalbsrücken mit Rhabarber

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Kalbsrücken
6   Schalotten, grob gewürfelt
2   Knoblauchzehen, gequetscht
125 ml  Weisswein
1/4 Ltr. Fleischbrühe
125 ml  Sahne
1 Essl. Ingwer, gerieben
1 Bund  Estragon
2 Tassen  Rhabarber, gewürfelt
2 Essl. Karottenwürfel
2 Essl. Selleriewürfel
1 Teel. Mehlbutter

   MARINADE
125 ml  Weisswein
3 Essl. Ahornsirup
1   Zitrone, Saft
1 groß. Apothekerspritze
 

Zubereitung

Weisswein, Zitronensaft und Ahornsirup erwärmen, auflösen und in die Spritze füllen. Die Lösung erkalten lassen und mit möglichst vielen Einstichen in den Kalbsrücken injizieren. Das Fleischstück über Nacht kalt stellen.
 
Kalbsrücken pfeffern und salzen. Schalotten zusammen mit dem Kalbsrücken von allen Seiten sanft anbraten. Mit Brühe und Weisswein ablöschen und den Ingwer zufügen. Bei geschlossenem Deckel zehn Minuten garen, dann umdrehen und fünf Minuten weiter dünsten. Die Rhabarberwürfel, Knoblauch und gehackten Estragon dazugeben und wiederum fünf Minuten dünsten.
 
Das Fleisch herausnehmen und bei grossem Feuer den Fond um die Hälfte reduzieren, mit der Sahne auffüllen, mit Mehlbutter leicht binden und abschmecken. Das Fleisch tranchieren und mit der Sauce servieren. Dazu passen Nudeln oder Reis.
 
http://www.swr-online.de/kochkunst/rezepte/2002/05/01/index.html
 
,AT Christina Philipp ,D 28.04.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Kochkunst mit Vincent
Klink,
Rhabarber,
SWR 01.05.2002
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (629) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (631)