Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 65

Vorheriges Rezept (64) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (66)

Gaeste/Pastete: Kalte Gefuellte Kalbsbrust

( 12 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 1/2 kg  Kalbsbrust; moeglichst
    -- mager
    ; Salz, Pfeffer
    Thymian
250 Gramm  Champignons
2   Zwiebeln
20 Gramm  Margarine
375 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
2   Eier
2   Paprikaschoten; rot und
    -- gruen
2 Teel. Senf
    Rosmarinpulver
3 Essl. Semmelbroesel
30 Gramm  Pflanzenfett
 

Zubereitung

In die magere Kalbsbrust vom Schlachter eine Tasche schneiden lassen. Innen und aussen mit Salz, Pfeffer und Thymian wuerzen. Die geputzten Champignons blaettrig schneiden, mit den feingewuerfelten Zwiebeln in Margarine gar duensten, abkuehlen lassen. Aus Hackfleisch, Eiern, gewuerfelten Paprikaschoten, Senf und Rosmarinpulver einen Teig kneten, die Champignon-Zwiebel-Masse und die Semmelbroesel untermischen, in die Tasche der Kalbsbrust fuellen, zunaehen oder zustecken.
 
Die Kalbsbrust in die Saftpfanne des Backofens legen, mit sehr heissem Pflanzenfett uebergiessen und im vorgeheizten Backofen bei 200 - 225 Grad (Gasherd: 3 - 4) etwa 2 1/2 Stunden garen, dabei immer wieder etwas Wasser angiessen.
 
Die fertig gebratene Kalbsbrust abkuehlen lassen, Knochen ausloesen. Fleisch erst kurz vor dem Servieren in Scheiben schneiden.
 
Pro Portion ca. 47 g Eiweiss, 25 g Fett, 4 g Kohlenhydrate = 1974 Joule (470 Kalorien)
 
: Kalte Kueche, essen & trinken, Sonderausgabe 1981, Gruner + Jahr

Quelle

und TB

Vorheriges Rezept (64) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (66)