Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 659

Vorheriges Rezept (658) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (660)

Kalbsschnitzel mit Gemüserahmsauce und Kartoffel-Speck- Blinis

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Kalbsschnitzel aus der
    -- Oberschale
20 Gramm  Rapsöl
    Salz, Pfeffer
1/2   Schalotte, in Würfel
    -- geschnitten
1 Essl. Knoblauch, gehackt
30 ml  Balsamico bianco
70 ml  Weisswein
200 ml  Sahne
1   Kohlrabi
2   Karotten
130 Gramm  Brokkoliröschen
1 Essl. Petersilie, gehackt
2 Essl. Sahne, geschlagen

   KARTOFFEL-SPECK-BLINIS
200 Gramm  Kartoffeln (mehlig
    -- kochende)
15 Gramm  Frische Hefe
100 ml  Lauwarme Milch
120 Gramm  Mehl
3   Eigelbe
    Salz, Pfeffer
    Muskatnuss, gerieben
120 Gramm  Frühstücksspeck
2   Eiweisse
    Rapsöl zum Braten
 

Zubereitung

1. Schnitzel plattieren, in heissem Rapsöl von beiden Seiten kurz anbraten, mit Salz, Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen.
 
2. Schalotten und Knoblauch in der gleichen Pfanne ohne Farbe anbraten, mit Balsamico und Weisswein ablöschen. Sahne angiessen und Sauce bei nicht zu starker Hitze einkochen lassen, bis sie eine cremige Konsistenz hat. Schnitzel in die Sauce geben, darin gar ziehen lassen. 3. In der Zwischenzeit Kohlrabi und Karotten schälen. Kohlrabi in Streifen, Karotten schräg in Scheiben schneiden. Karotten, Kohlrabi und Brokkoliröschen nacheinander in reichlich Salzwasser geben und bissfest garen. Gemüse in kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und in die Rahmsauce geben. Alles mit Salz, Pfeffer würzen. Petersilie und geschlagene Sahne unter die Sauce heben.
 
4. Kalbsschnitzel zusammen mit Kartoffel-Speck-Blinis anrichten.
 
Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
 
Kartoffel-Speck-Blinis:
 
1. Kartoffeln waschen, als Pellkartoffeln garen. Anschliessend noch warm schälen, im Topf auf der warmen Herdplatte ausdämpfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
 
2. Hefe in Milch auflösen und mit dem Mehl verrühren. Kartoffeln zusammen mit Eigelben zu der Masse geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, alles gut mischen. Teig abgedeckt ca. 30 Min. gehen lassen. 3. Frühstücksspeck in kleine Würfel schneiden, kross braten und zum Teig geben. Eiweisse steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
 
4. Aus dem Teig kleine Blinis in Rapsöl ausbacken. Blinis anschliessend auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
 
Zubereitungszeit: ca. 1 1/2 Std. Zeit zum Gehen: ca. 30 Min.
 
Weinempfehlung: Eine trockene Weissburgunder Spätlese aus der Pfalz
 
http://www.3sat.de/3satframe.php3?a=1&url=http://www.3sat.de/geniess en/rezepte/26259/index.html
 
,AT Christina Philipp ,D 04.12.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Geniessen auf gut
deutsch,
Kalbsschnitzel,
3sat 04.12.2001;
Rezept von Johann Lafer
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (658) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (660)