Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 755

Vorheriges Rezept (754) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (756)

Mit Schafskäse Gefüllter Kalbsbraten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Kalbshüfte
1   Brötchen
    -- in feine Würfel
100 Gramm  Schafskäse
    -- evtl. mehr
    -- fein zerbröselt
1   Ei
1 Teel. Basilikum
    -- fein gehackt
1 Essl. Petersilie
    -- fein gehackt
200 Gramm  Wurzelgemüse
    -- z.B.
    -- Karotten Sellerie,
    -- Zwiebeln,
    -- Petersilienwurzel in
    -- grobe Würfel
250 ml  Rotwein
2   Knoblauchzehen
1   Thymianzweig
1   Salbeizweig
1 Essl. Tomatenmark dreifach
    -- konzentriert
    Salz
    Pfeffer
 

Zubereitung

Die Kalbshüfte wird mit Salz und Pfeffer gewürzt; aus Brötchen, Käse, den Kräutern und dem Ei wird eine Masse gemacht und in die Kalbshüfte eingefüllt. Mit Nadeln oder Schnur verschliessen.
 
Das Wurzelgemüse in einen Bräter geben, Rotwein hinzu, Thymian, Salbei, Knoblauch, Tomatenmark in den Bräter geben, Kalbshüfte obenauf und in den heissen Backofen (ca. 180 Grad) schieben; nach einer halben Stunde Hitze auf 150-160 Grad reduzieren, die Hüfte bis zur Kerntemperatur von 60o Grad garen (ca. 45-60 Min., je nach Herdleistung).
 
Die Hüfte herausnehmen, eventuell in Alufolie einwickeln und etwas ruhen lassen; den Topfinhalt (Fond und Gemüse) in den Mixer geben und fein pürieren, und so servieren oder nach Wunsch durch ein Sieb streichen (vorher Salbei- und Thymianstängelchen herausnehmen)
 
Dazu: Nudeln und Feldsalat.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 19.11.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

RNF Telekoch
Vermittelt von R.Gagnaux

Vorheriges Rezept (754) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (756)