Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 812

Vorheriges Rezept (811) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (813)

Roulade vom Neckertaler Weidekalb

( 5 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Kalbsbäggli
50 Gramm  Brot
    -- am besten trockenes
    -- Weissbrot
1 Ltr. Milch
150 Gramm  Rindshackfleisch
300 Gramm  Kalbsbrät
10 Gramm  Fleischgewürz
35 ml  Erdnussöl
25 Gramm  Butter
    -- (1)
30 Gramm  Butter
    -- (2)
25 Gramm  Zwiebeln
    -- gehackt
20 Ltr. Demi-glace
30 ml  Cognac

   REF ST. GALLER TAGBLATT 1
    -- Vermittelt von R.Gagnaux
 

Zubereitung

Kalbsbäggli in Schnitzel (2 pro serving) schneiden und klopfen.
 
Brot in lauwarmer Milch einweichen und im Moulinex mixen. Mit dem Rindshackfleisch und dem Brät eine Masse herstellen und nach Belieben würzen. Mit dieser Masse die Schnitzel gleichmässig bestreichen, einrollen und binden oder mit Zahnstocher befestigen. Mit Fleischgewürz würzen. Erdnussöl erwärmen, die Rouladen rundum anbraten und warmstellen.
 
Butter (1) schmelzen, Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Demiglace zugeben und zusammen mit Rouladen diese Sauce einreduzieren, eventuell Flüssigkeit nachgeben. Wenn Rouladen weich sind, aus der Sauce nehmen und mit Cognac parfumieren, mit Butter (2) kalt unter die Sauce gearbeitet, verfeinern.
 
Anrichten:
 
Die Rouladen vom Neckertaler Weidekalb sind vorzugsweise mit einem feinen luftigen und butterigen frischen Kartoffelstock zu servieren.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 30.12.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (811) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (813)