Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 824

Vorheriges Rezept (823) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (825)

Saltimbocca von Kalbsleber

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

12 Scheiben  Parmaschinken (ca.125 g)
6 Scheiben  Kalbsleber (dünn, ca. 600
    -- g)
    Salz
    Schwarzer Pfeffer aus der
    -- Mühle
1 Bund  Basilikum
150 Gramm  Rauke
500 Gramm  Tomaten (mittelgroß)
6 Essl. Olivenöl
3 Essl. Aceto balsamico
30 Gramm  Butterschmalz
50 Gramm  Butter
125 ml  Trockener Marsala
 

Zubereitung

Jeweils 2 Scheiben Parmaschinken leicht überlappend auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Je eine Leberscheibe darauflegen, salzen und pfeffern. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und auf den Leberscheiben verteilen. Parmaschinken und Leberscheibe zur Hälfte übereinanderklappen, so daß die Basilikumblätter als Füllung in der Mitte sind und der Parmaschinken von außen die Leberscheibe umhüllt. Mit einem Holzstäbchen doppelt durchstechen, damit Schinken und Leberscheibe zusammenhalten. Die Rauke verlesen, waschen und trockenschleudern. Die Blätter grob zerzupfen. Tomaten in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und mit den Raukeblättern mischen. Olivenöl, Aceto balsamico und Salz zu einer leicht cremigen Sauce verschlagen. Die Saltimbocca in dem heißen Butterschmalz von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Herausnehmen und warm halten. Die Butter im Bratfett erhitzen. Den Marsala dazugießen und 3-4 Minuten einkochen laßen. Die Saltimbocca auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Marsalasauce darübergießen. Den Salat mit der Vinaigrette mischen. Saltimbocca mit Salat und italienischem Brot oder Baguette servieren.
 
*Quelle: Eßen & Trinken 7/93 Erfaßt von Sylvia Mancini
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (823) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (825)