Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 847

Vorheriges Rezept (846) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (848)

Stinco - Geschmorte Kalbshaxe

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Kalbshaxe am Stück
    Salz
    Pfeffer
    Olivenöl
2   Peperoncini
    -- zermörsert
1   Ingwerknolle
10 Ltr. Aceto balsamico
30 Ltr. Weisswein
20 Ltr. Bouillon
    -- evtl. mehr
1 Bund  Rosmarin
    -- evtl. mehr
2 mittl. Zwiebeln
    -- geschält
4   Rüebli
    -- geschält
6   Knoblauchzehen
    -- geschält
1 Bund  Italienische Petersilie
    -- evtl. mehr
 

Zubereitung

Reichlich Olivenöl in einen Bräter geben und mit den zerstossenen Peperoncini erhitzen. Das Fleisch mit viel Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten gut anbraten. Ablöschen mit Aceto balsamico und Weisswein. Ein schönes Stück Ingwer darüber reiben, die durchgepressten Knoblauchzehen und das Gemüse dazugeben. Mit Bouillon und eventuell Wasser auffüllen. Das Fleisch muss zu zwei Dritteln in Flüssigkeit liegen. Mit der Hälfte des Rosmarins bestreuen und das Ganze zugedeckt im auf 80 Grad vorgeheizten Backofen 2 1/2 Stunden schmoren lassen.
 
Dann auf 160 bis 180 Grad erhöhen und in anderthalb Stunden fertig garen.
 
Mit grob gehackter Petersilie bestreuen. Sauce durch ein Sieb giessen,
 
Fleisch mit geschmorten Zwiebeln und Rüebli anrichten und mit dem restlichen, frischen Rosmarin dekorieren.
 
Tipps: -minu hat nur Bouillonwürfel zur Verfügung. Deshalb gibt er noch grob gehacktes Minestrone-Gemüse (Sellerie, Rüebli, Fenchel, Lauch) dazu.
 
Aus den Resten stellt er eine feine Pastasauce her: Fleisch zerzupfen, mit dem abgesiebten Fond aufkochen und mit Pappardelle vermischen.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 23.08.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (846) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (848)