Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 106

Vorheriges Rezept (105) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (107)

Kaninchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 klein. Kaninchen
4   Stangensellerierippen
4   Karotten
1   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
1 Essl. Olivenoel
    Salz
    Pfeffer
1 Zweig  Basilikum
1 Zweig  Salbei
1 Zweig  Rosmarin
    Estragon
1 Handvoll  Hopfensprossen
    Oregano
    Nelken
    Zimt
    Wacholderbeeren
    Muskatnuss
200 ml  Huehnerbruehe
    Das Kaninchen tranchieren. Falls es ein
    -- Wildkaninchen ist, dieses
2   Std. in fliessendes Wasser legen, um den
    -- Wildgeruch zu vermindern.
    Das Gemuese waschen, fein schneiden, in
    -- Olivenoel andaempfen, salzen,
    Pfeffern. Die Kaninchenstuecke darauf legen,
    -- alles eine Viertelstunde
    Durchdaempfen. Die fein gehackten Kraeuter und
    -- die Gewuerze zugeben,
    Alles gut vermengen, mit der Bruehe abloeschen,
    -- zugedeckt im auf 150Grad
    Vorgeheizten Ofen 1 1/2 Std. schmoren lassen.
    -- Evtl. nach der halben
    Garzeit noch mehr Bruehe beigeben.
    Gepostet von Gunter Thierauf
    Aus: dem Netz
 

Zubereitung

Erfasser: T.Pfaffenbrot
 
Datum: 05.02.1999
 
Stichworte: Braten, P4

Vorheriges Rezept (105) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (107)