Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 108

Vorheriges Rezept (107) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (109)

Kaninchen + Pfifferlingrahmsosse

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

2   Kaninchenkeulen
1 Dose  Pfifferling (300g)
500 Gramm  Kartoffeln
4   Zwiebeln
1 Topf  Sahne
1/4 Ltr. Rotwein (trocken)
100 ml  Sherry (trocken)
1 Teel. Fondor
    Salz, Pfeffer
    Kräuter der Provence
    Mondamin
 

Zubereitung

Römertopf ca. 20 min. wässern. Ofen auf ca. 250 Grad vorheizen. Zwiebeln, Kartoffeln schälen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Kartoffeln in den Römertopf schichten. Kaninchen mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Kaninchen in den Römertopf legen und mit dem Rotwein übergiessen. Römertopf in den Ofen tun und 1 Stunde braten lassen. Pfifferlinge und Sherry dazugeben und 30 min. braten lassen. Kaninchen aus dem Topf nehmen und Sosse mit Sahne, Fondor und Mondamin andicken lassen. Kaninchen wieder dazugeben und das ganze nochmals 15 min. im Ofen braten lassen. Dazu kann man sehr schön den angebrochenen Wein wegschlappern und vielleicht auch noch einen Malt (Tallisker! Hallo Stadler!) als Verdauungsmedizin hinterher.
 
Menge: 2
 
** From: martin_jaquet%hh2@zermaus.zer.sub.org Date: Thu, 10 Feb 1994 19:12:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen
 
Erfasser: Martin
 
Datum: 04.04.1994
 
Stichworte: Wild, Römertopf, Zer
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (107) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (109)