Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 117

Vorheriges Rezept (116) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (118)

Kaninchen auf Gemuese nach Art des Veneto

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 klein. Kaninchen
4   Rippen Stangensellerie
4   Karotten
1   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
1 Essl. Olivenoel
    Salz, Pfeffer
1 Zweig  Basilikum
1 Zweig  Salbei
1 Zweig  Rosmarin
    Ganz wenig Estragon
1 Handvoll  Hopfensprossen
    Oregano
    Nelken
    Zimt
    Wacholderbeeren
    Muskatnuss
200 ml  Huehnerbruehe
 

Zubereitung

Das Kaninchen tranchieren. Falls es ein Wildkaninchen ist, dieses 2 Std. in fliessendes Wasser legen, um den Wildgeruch zu vermindern. Das Gemuese waschen, fein schneiden, in Olivenoel andaempfen, salzen, pfeffern. Die Kaninchenstuecke darauf legen, alles eine Viertelstunde durchdaempfen.
 
Die fein gehackten Kraeuter und die Gewuerze zugeben, alles gut vermengen, mit der Bruehe abloeschen, zugedeckt im auf 15O Grad vorgeheizten Ofen 1 1/2 Std. schmoren lassen. Evtl. nach der halben Garzeit noch mehr Bruehe beigeben.

Quelle

Was die Grossmutter noch
wusste
Kochen wie im Veneto

Vorheriges Rezept (116) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (118)