Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 129

Vorheriges Rezept (128) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (130)

Kaninchen im Römertopf mit Weissweinjus und Neuen Kartoffel

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8 klein. Neue Kartoffeln
8 klein. Karotten
8   Frühlingszwiebeln
1   Kaninchen, a ca. 1.3 kg
    -- zerlegt in Schlegel,
    -- Schultern und
    -- Rückenteile
7   Knoblauchzehen
20 Ltr. Weisswein
20 Ltr. Kaninchenjus
    -- oder Bouillon

   MARINADE
1 Essl. Senf
2 Zweige  Rosmarin
2 Zweige  Thymian
    Salz
    Pfeffer
4 Essl. Olivenöl

   REF SAISON-KÜCHE 3/2002 C
    -- Jeannette Pufahl Blumme,
    -- Teufen Vermittelt von R.
    -- Gagnaux
 

Zubereitung

Am Vortag: Römertopf in Wasser einlegen.
 
Am Zubereitungstag: Marinadenzutaten mischen. Kaninchenstücke damit einreiben. Kartoffeln samt Schale halbieren. Gemüse dekorativ schneiden. Fleischstücke, Gemüse, Kartoffeln und Knoblauch in den Römertopf schichten. Wein und Jus dazugiessen. Zugedeckt in den kalten Ofen schieben. Auf 180 oC erhitzen und das Kaninchen 2 bis 2 1/2 Stunden garen.
 
Deckel entfernen. Fleisch fünfzehn Minuten lang bräunen.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 23.03.2003 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (128) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (130)