Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 166

Vorheriges Rezept (165) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (167)

Kaninchen in Weisswein-Sosse

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Kuechenfertiges Kaninchen
375 ml  Weisswein
2 Essl. Essig
4 Essl. Oel
    Salz, Pfeffer
1/2 Teel. Thymian
125 Gramm  Durchwachsener Raeucherspeck
1 Essl. Butter
8 klein. Zwiebeln
250 Gramm  Frische Champignons
250 Gramm  Moehren
1 Bund  Petersilie
1   Lorbeerblatt
125 ml  Bruehe
2 Essl. Mehl
100 Gramm  Schlagsahne
 

Zubereitung

Kaninchen waschen, in Portionsstuecke schneiden. 1/8 l Wein mit Essig, Oel, Salz, Pfeffer, Thymian mischen, Kaninchen 6-12 Stunden darin marinieren.
 
Speck in Streifen schneiden, in Fett knusprig anbraten, herausnehmen. Kaninchenteile abtrocknen, von allen Seiten anbraten. Zwiebeln, Moehren und Pilze putzen, in Scheiben schneiden.
 
Das Fleisch in eine feuerfeste Form legen, Speck und Gemuese darueber verteilen. Petersilie und Lorbeerblatt zufuegen. Bruehe und 1/8 l Weisswein angiessen. Im vorgeheizten Backofen 60 bis 80 Minuten garen. Petersilie und Lorbeer entfernen. Mehl und Sahne verruehren, Sauce damit binden, abschmecken.

Quelle

ARD/ZDF-Text

Vorheriges Rezept (165) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (167)