Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 206

Vorheriges Rezept (205) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (207)

Kaninchen mit Senfsauce

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1   Junges Kaninchen;
    -- (1,2 bis 1,5 kg)
    Salz, Pfeffer
8 Essl. Scharfer Senf
  Einige  Estragonblaetter
6 Scheiben  Durchwachsener
    -- geraeucherter Speck
1 Essl. Butter
200 Gramm  Creme fraiche
1 Prise  Cayennepfeffer
4 Essl. Weisswein
 

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das gewaschene Kaninchen trockentupfen und von innen mit Salz und Pfeffer einreiben. Aussen dick mit 4 EL Senf bestreichen und mit einigen Estragonblaettern bestreuen.
 
Das Kaninchen mit den Speckscheiben umhuellen und diese mit einem Baumwollfaden befestigen.
 
Das Kaninchen in einen mit Butter ausgestrichenen Schmortopf geben und zugedeckt auf die untere Schiene in den Backofen stellen. In einer Stunde garen. Die letzten 5 Minuten die Speckscheiben entfernen und das Kaninchen im offenen Topf braeunen lassen. Das Kaninchen aus dem Topf nehmen und warm stellen.
 
Die Creme fraiche mit dem restlichen Senf und dem Cayennepfeffer verruehren. Den Bratensatz mit dem Wein aufgiessen und aufkochen. Die Senfsahne hinzufuegen und dickfluessig einkochen lassen.
 
Vorderlaeufe und Keulen des Kaninchens ausloesen und den Ruecken tranchieren. Auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Die Sauce getrennt reichen.

Quelle

ARD/ZDF-Text

Vorheriges Rezept (205) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (207)