Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 207

Vorheriges Rezept (206) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (208)

Kaninchen mit Speckbirnen

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 4 PORTIONEN
250 Gramm  Weiche Dörrbirnen
1/2 Ltr. Rotwein
1 kg  Kaninchen (in Stücke
    -- zerteilt)
1 Teel. Salz
    Pfeffer
    Öl oder Butterschmalz zum
    -- Anbraten
100 Gramm  Durchw. Speck 4 rote
    -- Zwiebeln
2   Knoblauchzehen
1/4 Teel. Zimt
1/4 Teel. Koriander
1/4 Teel. Muskat
1/4 Teel. Gem. Nelken (oder 1 TL
    -- Lebkuchengewürz)
100 Gramm  Maiskörner (Dose)
1   Möhre
1   Stck. Sellerie
1 Zweig  Thymian
1 Zweig  Petersilie
1   Lorbeerblatt
1   Stck. unbeh. Orangen- oder
    -- Zitronenschale.
 

Zubereitung

Dörrbirnen halbieren, im Rotwein 2 Stunden einweichen. Kaninchenstücke mit Salz und Pfeffer würzen. Öl oder Butterschmalz im Topf heiß werden lassen, Fleisch in Portionen unter Wenden auf 2 oder Automatik-Kochstelle 7 - 9 goldbraun anbraten, herausnehmen, warm stellen. Speckwürfel im restlichen Fett glasig braten. Zwiebelwürfel und durchgepreßte Knoblauchzehen zugeben, kurz andünsten. Fleisch, Dörrbirnen samt Wein und Gewürze dazugeben, aufkochen. Maiskörner, gewürfelte Möhre, Sellerie, Kräuter und Gewürze zufügen, zugedeckt auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 oder im Backofen garen. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen 70 - 75 Minuten
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (206) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (208)