Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 225

Vorheriges Rezept (224) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (226)

Kaninchen-Rollbraten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   KANINCHENROLLBRATEN
1   Kaninchenrollbraten
    Salz
    Pfeffer
1 Teel. Zitronenschale, gerieben
2 Essl. Senf, mittelscharf
1 Essl. Majoran
3 Essl. Butterschmalz
50 Gramm  Speck, durchwachsen und -
    -- ge
2   Zwiebeln
250 ml  Weißwein
375 ml  Gemüsebrühe
2 Essl. Orangengelee
1   Zitrone, Saft davon
1 Teel. Grüne Pfefferkörner
1 Bund  Petersilie
200 Gramm  Pilze
250 ml  Creme fraiche
 

Zubereitung

Den Kaninchenrollbraten mit Salz, Pfeffer, der Zitronenschale, dem Senf und dem Majoran kräftig einreiben. Das Butterschmalz in einem Topf kräftig erhitzen und den in feine Würfel geschnittenen Speck darin auslassen. Das Fleisch hineingeben und von allen Seiten darin anbraten. Die Zwiebeln n schälen in feine Streifen schneiden, zum Fleisch geben und kurz mitbraten. Das Ganze mit Weißwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. . Das Orangengelee und den Zitronensaft unterrühren und das Ganze 60 0 bis 70 0 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch den n Rollbraten einmal l umdrehen. Anschließend Creme fraiche, die grünen Pfefferkörner und die geputzten und kleingeschnittenen Pilze dazugeben n und noch h weitere 5 bis s 10 Minuten köcheln lassen. Danach h nochmals abschmecken, die e Soße etwas anbinden, anrichten und mit der gehackten Petersilie bestreut servieren.
 
Quelle: Verpackung eines Kaninchen-Rollbratens
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (224) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (226)