Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 230

Vorheriges Rezept (229) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (231)

Kaninchen-Stroganoff

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Kaninchenrückenfilets
    -- gewürfelt
1 groß. Rote Peperoni
    -- entkernt
    -- weiße Rippen entfernt in
    -- Streifen
2 mittl. Gewürzgurken
    -- in Streifen
1 mittl. Zwiebel
    -- gehackt
1 groß. Kartoffel
3 Essl. Bratbutter
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
2 Essl. Edelsüsser Paprika
10 Ltr. Weißwein
2 Essl. Wodka
    -- nach Belieben
20 Ltr. Sauer-Vollrahm

   NACH EINEM REZEPT VON ANNEM
    -- in Meyers Modeblatt 23/
    -- 97 erfaßt von Rene
    -- Gagnaux
 

Zubereitung

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.
 
Die Kartoffel schälen und in möglichst dünne Streifchen schneiden. Unter kaltem Wasser kurz spülen, dann auf einem sauberen Tuch sehr gut trocken. In einer beschichteten Pfanne 2/3 der Bratbutter erhitzen und die Kartoffelstreifchen darin knusprig braten.
 
In einer zweiten Bratpfanne die restliche Butter erhitzen. Die Fleischwürfel mit Salz und Pfeffer würzen, in drei oder vier Portionen kurz, aber kräftig anbraten (ca. 1 1/2 Minuten). Sofort in die vorgewärmte Platte geben und bei 80 Grad 15 Minuten nachziehen laßen.
 
Im Bratensatz die Zwiebeln glasig dünsten. Die Peperoni und Gurken beifügen und unter häufigem Wenden zwei bis drei Minuten dünsten. Den Paprika darüberstäuben und kurz andünsten. Mit dem Weißwein und dem Wodka ablöschen und gut zur Hälfte einkochen laßen. Die Sauerrahm verrühren, beifügen und noch so lange kochen laßen, bis die Sauce leicht bindet. Das Fleisch wieder beifügen, wenn nötig nachwürzen und nur noch gut heiß werden laßen.
 
Das Stroganoff in eine vorgewärmte Platte anrichten und mit den Kartoffelstreifen bestreuen. Sofort servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (229) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (231)