Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 238

Vorheriges Rezept (237) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (239)

Kaninchenbraten an Essigsauce

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1   Kaninchen (ca. 1,5 kg)
    Salz, Pfeffer
3 Essl. Senf
2 Essl. Butterfett
50-100 Gramm  Butterfett
50 ml  Weissweinessig
50 ml  Wasser
200 ml  Herber Weisswein
1   Rosmarinzweig
50 ml  Sahne
 

Zubereitung

(*) Kochen wie im Kraichgau I
 
Kaninchen in 6 bis 8 Stuecke zerteilen, mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Senf einstreichen und 1 Stunde im Kuehlschrank marinieren. In Butterfett die Kaninchenteile goldbraun anbraten. Mit Essig, Wasser und Wein abloeschen. Den Rosmarinzweig dazulegen und zugedeckt 1,5 Stunden schmoren lassen.
 
Die Fleischstuecke gelegentlich umdrehen. Das Fleisch auf einer vorgewaermten Platte anrichten. In den Bratenfond die Sahne geben un nochmals erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Die Sauce ueber das angerichtete Fleisch geben. Variante: anstelle des Weissweinessigs kann auch Estragon-Essig verwendet werden, aber dann keinen Rosmarinzweig verwenden.

Quelle

Was die Grossmutter
noch wusste(*)

Vorheriges Rezept (237) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (239)