Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 247

Vorheriges Rezept (246) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (248)

Kaninchenfilet mit Zwetschgen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Zwetschgen
3 Essl. Rohrzucker
4 Essl. Apfelessig
20 Ltr. Apfelwein
1/2 Teel. Zimtpulver
1 Prise  Nelkenpulver
50 Gramm  Kalte Butter
    Salz
    Pfeffer
20 Gramm  Bratbutter
150 Gramm  Eierschwämme
    -- geputzt
600 Gramm  Kaninchenfilet
2 Bund  Schnittlauch
 

Zubereitung

Zwetschgen halbieren und entsteinen. Den Zucker in einem Kochtopf karamellisieren, mit dem Essig und dem Apfelwein ablöschen, köcheln, bis sich der Karamell aufgelöst hat. Mit Zimt- und Nelkenpulver würzen. Die Zwetschgen in der Sauce bei schwacher Hitze ein paar Minuten köcheln, mit einem Schaumlöffel herausnehmen.
 
Die Sauce auf 2 Esslöffeln Flüssigkeit einkochen lassen. Nach und nach die Butter in Stückchen einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zwetschgen wieder beifügen.
 
Die Bratbutter in einer Bratpfanne erhitzen. Zuerst die Pilze darin kräftig anbraten und zu den Zwetschgen geben. Danach die mit Salz und Pfeffer gewürzten Kaninchenfilets rundum fünf Minuten braten.
 
Die Kaninchenfilets aufschneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit dem Zwetschgen-Pilz-Ragout und der Sauce umgeben. Mit fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 24.05.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (246) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (248)