Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 260

Vorheriges Rezept (259) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (261)

Kaninchenkeule mit Champignons und Kartoffeln

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   KANINCHENKASSEROLLE
4   Kaninchenkeulen
1/2   Gemüsezwiebel in Streifen
1/4   Grüne Paprikaschote
1/4   Gelbe Paprikaschote
1/4   Rote Paprikaschote
    Salz und Pfeffer
1 Essl. Oregano
1 Essl. Thymian
1 Essl. Süsser Paprika
1 Essl. Scharfer Paprika
4   Lorbeerblätter
3 Essl. Knoblauch,gehackt
4 Essl. Krause Petersilie,gehackt
4 Blätter  Basilikum, gehackt
1/2 Ltr. Weisswein
1/4 Ltr. Wasser
4 Essl. Olivenöl

   AUSSERDEM
500 Gramm  Festkochende Kartoffeln
250 Gramm  Champignons
4 Essl. Scharfe Chilisauce (Salsa)
 

Zubereitung

Die Zutaten für die Kaninchenkasserolle in der angegebenen Reihenfolge in einen grossen flachen Topf geben und über Nacht kühl stellen. Am nächsten Tag mit Alufolie bedecken und für 90 bis 120 Minuten in den 180 Grad heissen Ofen geben.
 
Unterdessen die Kartoffeln schälen, grob würfeln und frittieren. Die Champignons in Scheiben schneiden.
 
Die gegarten Kaninchenkeulen halbieren, auf 4 Teller (besser Portionsformen aus Ton) verteilen, die Champignonscheiben dazu geben, nun die Sauce mit dem Gemüse darüber giessen. Alles mit den frittierten Kartoffeln bedecken und mit etwas Chilisauce würzen.
 
Getränk: Isabel Alvarez empfiehlt einen trockenen spanischen Weisswein.
 
http://www.wdr.de/tv/aks/urlaubsküche_8.html
 
,AT Christina Philipp ,D 26.08.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

WDR Urlauksküche,
Folge 8 - Spanien,
Aktuelle Stunde
25.08.2001;
von Isabel Alvarez und
Angel Toni Figüroa,
Restaurant Un poco loco,
Dortmund
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (259) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (261)