Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 28

Vorheriges Rezept (27) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (29)

Einfach: Pot-Au-Feu vom Kaninchen

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Schalotten
600 Gramm  Bundmoehren
300 Gramm  Scharfe Paprikawurst
4   Rosmarinzweige
6   Thymianzweige
1-2   Knoblauchzehen
1 Essl. Schwarze Pfefferkoerner
4   Gewuerznelken
6   Wacholderbeeren
5 Essl. Olivenoel
4   Kaninchenkeulen
    -- a ca. 220 g
1/2 Ltr. Rotwein
2 Essl. Tomatenmark
    Salz
1 Essl. Zucker
800 Gramm  Dose Weisse Bohnen
200 Gramm  Backpflaumen
1 Bund  Glatte Petersilie
1   Baguette
 

Zubereitung

1. Schalotten pellen und halbieren, Moehren schaelen und dritteln. Wurst in 3 cm lange Stuecke schneiden. Rosmarin und Thymian von den Stielen zupfen, hacken, den Knoblauch pellen und durchpressen. Pfeffer, Nelken und Wacholder im Moerser grob zerstossen.
 
2. Oel in einem Braeter erhitzen, die Keulen rundum scharf anbraten, die Gemuese, Wurst, Kraeuter und Gewuerze zugeben. Mit Wein und 1/2 l Wasser auffuellen, Tomatenmark zugeben, mit Salz und Zucker wuerzen. Bei milder Hitze 30 Min. kochen lassen.
 
3. Die Bohnen im Sieb abspuelen und mit den Backpflaumen zum Potaufeu geben. Weitere 15 Min. offen garen. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und mit dem Baguette servieren.
 
: Fett in g: 35, Kohlenhydrate in g: 84, kcal: 864
: Laesst sich gut vorbereiten!

Quelle

Essen & Trinken
03/2000

Vorheriges Rezept (27) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (29)