Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 297

Vorheriges Rezept (296) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (298)

Kaninchenruckenfilets mit Ziegenfrischkaese

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8   Kaninchenruckenfilets;
    -- a 40 g
80 Gramm  Ziegenfrischkaese; Rolle
8 Scheiben  Parmaschinken; a 10 g
1 Bund  Salbei
3 Essl. Oel
100 Gramm  Butter
1   Zitrone; in Spalten
    -- geschnitten
    Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

1. Die Filets einzeln zwischen Klarsichtfolie legen und auf eine Groesse von 15x8 cm flach druecken. Die Filetscheiben nebeneinander auf die Arbeitsplatte legen und mit Pfeffer wuerzen. Die Ziegenfrischkaese in 8 Scheiben a 10 g schneiden,
 
2. Jede Kaninchcnscheibe mit 1 Scheibe Parmaschinken und 1 Salbeiblatt belegen. Auf die obere Haelfte jedes Filets jeweils 1 Scheibe Ziegenkaese legen. Die untere Filethaelfte darueberklappen. Die Fleischenden mit einem kleinen Holzspiess zusammenstecken.
 
3. Die gefuellten Filets rundherum mit Salz und Pfeffer wuerzen. In einer beschichteten Pfanne im Oel bei nicht zu starker Hitze 3-4 Minuten von jeder Seite braten. In den letzten 2 Minuten die Butter und die restlichen Salbeiblaettcr dazugeben. Die gefuellten Kaninchenrueckenfilets mit der Salbeibutter und den Zitronenspalten servieren.
 
Dazu passen Petersilienkartoffeln.
 
Zubereitungszeit: 40 Minuten
 
: Pro Portion: 24 g E, 38 g F, 1 g KH = 438 kcal (1835 kJ)

Quelle

essen & trinken
August 2000

Vorheriges Rezept (296) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (298)