Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 309

Vorheriges Rezept (308) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (310)

Kaninchenruecken in Paprizierter Sherry-Honigsauce mit Dicken Bohnen und Moehrengemuese

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FUER DIE SAUCE
4 Essl. Schalottenwuerfel
1 klein. Lorbeerblatt
3 Essl. Olivenoel
1 Teel. Honig
1 Teel. Paprika edelsuess
5 Essl. Sherry (Amontillado)
200 ml  Gemuesebruehe
    Cayennepfeffer
1 Teel. Rosmarinnadeln
  Etwas  Butter

   FUER DAS GEMUESE
1 1/2 kg  Dicke Bohnen in der Huelse
    -- oder
400 Gramm  TK-Bohnenkerne
    Salz
3   Bohnenkrautzweige
400 Gramm  Bundmoehren
1 Essl. Olivenoel
    Salz, Pfeffer, Muskat
1 Prise  Zucker
6 Essl. Gemuesebruehe
3   Glatte Petersilienzweige

   FUER DEN KANINCHENRUECKEN
8   Kaninchenrueckenfilets
    -- ausgeloest a 80 g
    Salz und Pfeffer
2 Essl. Olivenoel
1   Rosmarinzweig
1   Knoblauchzehe in der Schale
 

Zubereitung

Schalottenwuerfel in Olivenoel mit dem Lorbeerblatt anschwitzen. Wuerzen, mit Sherry abloeschen und mit der Gemuesebruehe aufgiessen. Kurz koecheln lassen, das Lorbeerblatt entfernen und die Sauce mit zwei Essloeffeln Olivenoel aufmixen. Mit Cayennepfeffer und Rosmarin abschmecken.
 
Die dicken Bohnen garen. Moehren schaelen und laengs halbieren, in Stuecke schneiden und anschwitzen. Wuerzen, mit der Bruehe abloeschen und in 5-8 Minuten bissfest garen. Bohnen und Petersilie hinzugeben, mit Muskat wuerzen.
 
Olivenoel erhitzen und die Kaninchenrueckenfilets darin mit Rosmarin und dem Knoblauch in der Schale von allen Seiten anbraten. Die Sherry-Honigsauce kurz aufmixen. Die Filets mit der Sauce begiessen und mit Gemuese servieren.

Quelle

Schuhbeck's
Neue regionale Schmankerl
Baskenland

Vorheriges Rezept (308) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (310)