Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 321

Vorheriges Rezept (320) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (322)

Kaninchenrückenfilet im Kartoffelmantel

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Kaninchenrückenfilets
2 Essl. Mehl
1   Ei
    -- geschlagen
    Salz
    Pfeffer
    Koriandersamen
    -- gemahlen
400 Gramm  Kartoffeln
    -- geschält und
    -- in feinste Streifen
    -- geschnitten
50 Gramm  Kochbutter
16   Grüne Spargeln
    -- geschält
1 Essl. Olivenöl
2 Essl. Schalotten
    -- fein gehackt
1   Knoblauchzehe
    -- fein gehackt
    Tomatenmark
3 Essl. Schwarze Oliven klein
    -- gewürfelt
3 Essl. Grüne Oliven klein
    -- gewürfelt
16   Frische Morcheln
3 mittl. Tomaten
    -- geschält,
    -- entkernt und klein
    -- gewürfelt
10 Ltr. Bouillon
10 Ltr. Olivenöl
8   Frische Basilikumblätter

   REF SCHWEIZER FAMILIE,29.4
    -- Erfasst von Rene Gagnaux
 

Zubereitung

Die gewürzten Kaninchenrücken durch das Mehl und das aufgeschlagene Ei ziehen. Mit den Kartoffelstreifen einhüllen und mit Koriander aus der Mühle würzen. In heisser Butter goldgelb braten und zugedeckt bei etwa 90 Grad im Ofen warm stellen.
 
Spargeln in Salzwasser mit Olivenöl bissfest kochen, etwa 7 cm der Spargelspitzen abschneiden und warm stellen, den Rest in Würfel schneiden.
 
Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl leicht andünsten, Tomatenmark sowie die geschnittenen Oliven beifügen und kurz dünsten. Spargelund Tomatenwürfel sowie Morcheln beifügen, mit wenig Bouillon ablöschen und abschmecken.
 
Spargelspitzen auf den Tellern verteilen, Gemüseragout in die Mitte legen und die Kaninchenrücken darauf anrichten. Mit Basilikumblättern garnieren.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 30.06.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (320) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (322)