Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 34

Vorheriges Rezept (33) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (35)

Falsches Kaninchen mit Mangoldbällchen

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   KOSTEN FÜR ZUTATEN DM 12,78
2   Bananen
150 Gramm  Kaninchenkeule
2   Kartoffeln
200 ml  Preiselbeeren
1   Mangold
250 Gramm  Mascarpone
 

Zubereitung

Folgende Rezepte wurden aus den Zutaten bereitet.
 
Hauptspeise: Falsches Kaninchen mit Mangoldbällchen Dessert:
 
Mascarponevariation a la Stefanie
 
Zubereitung der Hauptspeise: Falsches Kaninchen mit Mangoldbällchen
 
Die Kaninchenkeule auslösen, das Fleisch in kleine Stücke schneiden und in Öl braten. Die Kartoffeln schälen, in Stifte schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Den Mangold vom Strunk befreien, die großen Blätter blanchieren, und die Stiele in Streifen schneiden und in Butter ansautieren. Mit Sahne auffüllen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das Kaninchen mit Sahne, Petersilie und Preiselbeeren verfeinern. Eine Suppenkelle mit einem Küchentuch, dann mit den Mangoldblättern auskleiden. Die Mangoldstiele hineingeben, die Blätter umklappen, und das Küchentuch zusammenpressen, so daß eine Art gefüllte Kugel entsteht. Diese auf einen Teller legen. Das Kaninchenragout daneben verteilen. Die Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch würzen und dazugeben.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Aus der Fernsehsendung
Kochduell Team Tomate
Roland Poetschke
www.Rezeptdatenbank.de

Vorheriges Rezept (33) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (35)