Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 356

Vorheriges Rezept (355) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (357)

Ligurisches Kaninchen

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

3   Kaninchenruecken; (a 200 g)
2   Kaninchenkeulen; (a 250 g)
4 Essl. Rosmarinnadeln
2 Essl. Thymianblaetter
8   Salbeiblaetter
4 groß. Knoblauchzehen
1/4 Ltr. Kaltgepresstes Olivenoel
    -- (moeglichst ligurisches)
100 Gramm  Weisse Zwiebeln
100 Gramm  Moehren
2 Stangen  Sellerie
1 Ltr. Trockener ligurischer
    -- Weisswein
1 Essl. Weissweinessig
20 Gramm  Mehl
    Salz, schwarzer Pfeffer
100 Gramm  Schwarze und gruene Oliven
    -- (mit Stein)
40 Gramm  Pinienkerne
    Evtl. Rosmarin zum Garnieren
 

Zubereitung

1. Die Kaninchenruecken haeuten, die Nieren und das Fett entfernen. Jedes Rueckenstueck einmal quer durchschneiden. Die Keulen haeuten und im Gelenk durchtrennen. Rosmarin, Thymian und Salbei grob hacken. Die Knoblauchzehen pellen und grob hacken. Kraeuter und Knoblauch mit dem Schneidstab puerieren, dabei langsam das Olivenoel zugiessen.
 
2. Zwiebeln, Moehren und Sellerie putzen und grob wuerfeln. Mit 1/2 Ltr. Weisswein und dem Essig in einen grossen flachen Topf geben und 6-8 Minuten kochen. 1/4 Ltr. Wasser zugiessen, die Kaninchenteile hineingehen und offen 10 Minuten schwach kochen lassen, dann die Kaninchenteile herausnehmen.
 
3. Das Kraeuterpueree in einer hohen Pfanne erhitzen . Das Kaninchen darin 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten , zwischendurch einmal wenden. Kaninchen mit Mehl bestaeuben, salzen, pfeffern und nochmals wenden . Den restlichen Wein und 1/2 Ltr. Wasser zugiessen und 15 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze schmoren. Oliven und Pinienkerne zugeben und weitere 15 Minuten bei starker Hitze offen kochen. Wenn die Sauce zu dick ist, etwas Weisswein zugiessen.
 
: Zubereitungszeit: 1 Stunde, 45 Minuten
: Pro Portion: 32 g E, 52 g F, 4 g KH = 621 kcal (2600 kJ)

Quelle

essen & trinken
September 2000

Vorheriges Rezept (355) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (357)