Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 360

Vorheriges Rezept (359) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (361)

Mariniertes Kaninchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

600 Gramm  Kaninchenstücke
300 ml  Weisswein
1 Essl. Sherry-Essig
    Oreganozweige
2   Lorbeerblätter
6 Essl. Olivenöl
150 Gramm  Schalotten
    -- geschält
1   Rote Chilischote
    -- gehackt
4   Knoblauchzehen
    -- in Scheiben
2 Teel. Paprikapulver
150 ml  Hühnerbouillon
    ; Salz
    ; Schwarzer Pfeffer
    Glattblättrige Petersilie
 

Zubereitung

Kaninchenteile in eine Schüssel legen, Wein, Essig, Orefano und Lorbeer hinzufügen und kurz mischen. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
 
Kaninchenteile abtropfen lassen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Die Marinade auffangen.
 
Öl in einer grossen Pfanne erhitzen, das Fleisch von allen Seiten goldbraun braten, herausnehmen. Zwiebel leicht anbräunen, herausnehmen.
 
Chili, Knoblauch und Paprika etwa eine Minute rührend anbraten, Marinade und Bouillon angiessen, abschmecken. Kaninchenteile und Zwiebel zurück in die Pfanne geben, alles zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, zugedeckt etwa 45 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist.
 
Mit Petersilie garnieren.
 
Tipp: Anstatt in der Pfanne können Sie dieses Gericht zugedeckt auch im einem Bräter 50 Minuten lang bei 180 oC im Backofen garen.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 25.01.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (359) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (361)