Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 37

Vorheriges Rezept (36) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (38)

Französisches Kaninchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Kaninchen
    -- in Stücke geteilt
2 Bund  Suppengrün
2   Zwiebeln
6 Essl. Olivenöl
    -- (1)
2 Essl. Olivenöl
    -- (2)
1/4 Ltr. Weißwein
2 Bund  Kräuter der Provence
2 Essl. Zitronensaft
    ; Salz
    ; Pfeffer
    ; Mehl

   FÜR DIE MAISTALER
150 Gramm  Maisgrieß
2   Eier
6 Essl. Crème fraîche
    ; Salz
    ; Pfeffer
2 Essl. Petersilie
    -- gehackt
200 ml  ; Wasser (3)
 

Zubereitung

Kaninchen salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. Ofen vorheizen. Suppengrün grob zerteilen, Zwiebeln schälen, vierteln. Öl (1) im Bräter erhitzen, Kaninchenteile rundherum kräftig anbraten. Suppengrün zufügen, kurz andünsten. Wein angießen 2/3 der Kräuter zugeben, offen 40 Minuten im Ofen schmoren, dabei 1x wenden.
 
Maistaler: Teig kneten, 5 Minuten quellen lassen. Kleine Klöße formen, flachdrücken. Im restlichen Öl (2) in der Pfanne knusprig braten.
 
Kaninchen aus dem Bräter nehmen. Bratflüssigkeit mit Wasser (3) verrühren, durchsiben, einmal aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
 
Kaninchen mit Maistalern, Sauce und restlichen Kräutern garnieren.
 
,AT Ingrid
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

frau aktuell
14.09.97
Erfasst von I. Benerts

Vorheriges Rezept (36) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (38)